Archiv für den Tag: 2015-07-04

4. HSL Game 2015 – HighLEnders

Diesmal mussten wir separat frühstücken, weil GH Steinecker scheinbar auf Urlaub ist. Sehr schade…

Max war dieses Mal der arme Tropf, der uns fahren durfte 😉 Nach ca. 2h waren wir auch schon am Ziel, mit kleinen staubedingten Umwegen, aber noch rechtzeitig fürs Training vor Ort bei den HighLEnders.

Team

Baum ist wie immer: 28kg leicht, dafür fast 5m lang. Gewichthoch auch: eine 16kg Kettle Bell.

Los gings mit den 10. Langenzersdorfer Highlandgames nach dem berühmten Einzug über den Hügel mit den Damen beim Baum. Weil auch hier relativ wenige Teams am Start waren nicht parallel, wie geplant. Danach direkt weiter zum Hochwerfen.

Wir hatten Glück im Unglück, da wir die Mannschaft 11 (von 11) waren, hatten wir ein Freilos beim Seilziehen. Gut fürs Turnier, schlecht für die Jahreswertung beim Seilziehen.

Vor dem Hügellauf gabs eine 30min Pause, weil wir echt gut in der Zeit lagen, also ab ins lauwarme Nass der Seeschlacht.

Wir mussten erst nach dem Hügellauf auf unser schweres Gerät (Festen Schuhe) umsteigen, was angenehm war für uns. Dann waren wir mit unserer 1. Runde Seil dran, ohne gröbere Probleme. Danach war der Funbewerb an der Reihe 🙂 Scheibtruhenrennen gepaart mit Heusack-Zielwurf. War lustig anzusehen 😀

Funbewerb Funbewerb

Danach war wieder Seilziehen dran, diesmal gegen harte Gegner: Stoamaurer – und wir haben gewonnen!! War das eine riesen Freude für uns, denn gegen die haben wir schon zu oft – manchmal sehr knapp – verloren! Nach einer kurzen Pause war dann das Finale gegen die Wolfpack dran. Gegen meine Erwartung haben wir das (diesmal ohne gehandicapten Schaumi) gewonnen – naja, das war dann erst eine Freude!!

Nach meinem schon standardmäßigem Verkutzen beim Bier waren die Bewerbe auch schon vorüber. Und es war noch immer verdammt heiß! Also schnell mal alles ins Auto räumen und ab ins Wasser!! War recht lustig … und schmerzhaft. Wenn man den Salto nicht richtig kann…

Und in perfektem Timing sind wir retour gekommen und waren genau zur Siegerehrung umgezogen. Und auch dieses Mal hatte niemand gerechnet, dass wir gewinnen, dafür war die Freude über den 1. Platz umso größer!

Die technischen Daten der 10. LE Games:

Teamwertung

 LeistungRang
Baum39.78 m5. Platz
Steinhoch16 Latten6. Platz
Bier23.93 sec1. Platz
Funbewerb59.204. Platz
Hügellauf55.17 sec5. Platz
Seilziehen5. Runde1. Platz
Platz 1 von 11 Herrenmannschaften

Einzelwertung

NameGesamtrangBaumRangSteinhochRangBierRang
Friesenbichler Markus225.81 m35. Latte605.25 sec4
Teni Martin1125.04 m64. Latte1507.31 sec17
Wetzelhütter Martin1422.92 m164. Latte1506.45 sec12
Schöngrundner Elmar312.47 m443. Latte3404.92 sec3
Insgesamt waren 45 Herren am Start.